Rüstlöschfahrzeug mit Allradantrieb und 2000 Liter Wasser

Das Rüstlöschfahrzeug mit Allradantrieb und 2000 Liter Wassertank (kurz: RLF-A 2000) ist ein taktisches Löschfahrzeug. Dieses Fahrzeug ist eine Kombination aus Tanklöschfahrzeug und Rüstfahrzeug und somit sowohl für Brandeinsätze als auch für technische Einsätze geeignet.

Fahrgestell Mercedes ATEGO 1628 (Baujahr: 2004)

  • 280PS (206kW)
  • 16t höchstzulässiges Gesamtgewicht
  • Permanenter Allradantrieb
  • Zuschaltbare Differentialsperren
  • Längsausgleich und Hinterachse

Aufbau / Beladung für Besatzung 1+6 (Lohr Magirus)

  • Normal / Hochdruckpumpe – CAN Bussteuerung (Magirus)
  • Wassertank 2000l
  • Hochdruckhaspel 60m hinten
  • Hochdruckhaspel 80m links
  • Schaum-Schnellangriffseinrichtung rechts
  • Wasserwerfer 1600 l/min
  • 3 Atemschutzgeräte (Interspiro)
  • 2 Tauchpumpen (Förderhöhe 20m)
  • Drucklüfter (Eigenbau)
  • Wasserführende Armaturen und Schläuche
  • Stromerzeuger 11kVA fix eingebaut
  • (Dieselaggregat, Treibstoffzufuhr vom Fahrzeugtank)
  • Lichtmast 4x1000W / Höhe 6m
  • Verkehrsleiteinrichtung am Heck
  • Seilwinde TR030 2-Gangschaltung (Rotzler)
  • Zugkraft 5t / Seillänge 65m
  • Greifzug 3t
  • Hydraulischer Rettungssatz (Weber)
  • Spreizer SP-40
  • Schere S-180
  • Rettungszylinder Hub 1450mm
  • Hebekissensatz (Vetter, Betriebsdruck 12 bar)
  • 2 Hebekissen je 12 Tonnen
  • 2 Hebekissen je 20 Tonnen
  • Motorsäge, div. Handwerkzeug, Leinen, Sicherheitsgeschirr, …